Turmendspiele

Einleitung

Die meisten Endspiele sind Turmendspiele. Deshalb sind Turmendspiele neben den Bauernendspielen die wichtigsten Endspiele.

In Turmendspielen (im Gegensatz zu Bauernendspielen) spielt die Opposition in den meisten Fällen keine Rolle.

Turmendspiele mit einem Mehrbauern sind oft remis.

Grundsätze für Turmendspiele

Türme gehören hinter die Freibauern, sowohl hinter die eigenen als auch hinter die gegnerischen.

Siegbert Tarrasch

Das wichtigste in Turmendspielen ist die Aktivität des Turmes. Nicht selten werden ein oder zwei Bauern geopfert um den Turm zu aktivieren. (Das heißt nicht dass ihr jetzt sinnlos Bauern opfern sollt.)

87654321 abcdefgh

Hinter die Bauern heißt das die Bauern in Laufrichtung von hinten unterstützt (eigene Bauern) bzw. attackiert werden (gegnerische Bauern).

Der König ist im Endspiel eine aktive Figur. Benutze ihn!

Im Turmendspiel ist das Umwandlungsfeld des Bauern das wichtigste Schlüsselfeld.

    Deshalb versuchen beide Könige:
  • dieses Feld zuerst zu erreichen
  • den gegnerischen König von dort fern zu halten

Türme sind die beste Angriffsfigur für gegnerische Bauern (außer der Dame).