Ende der Partie

Ende der Partie

    Ein Spieler hat die Partie gewonnen, wenn:
  • er den gegnerischen König mattsetzt. r+r
  • der Gegner erklärt dass er aufgibt. ende
    Die Partie ist remis, wenn:
  • der Spieler am Zug keinen regelgemäßen Zug machen kann und sein König nicht im Schach steht (Patt). r+r
  • eine Stellung entstanden ist, in der kein Spieler den gegnerischen König matt setzen kann1 ("tote Stellung"). r+r
  • beide Spieler sich darauf geeinigt haben und jeder Spieler mindestens einen Zug ausgeführt hat. ende

1 Achtung. Es ist egal, ob die Partie objektiv remis ist. Es darf keine einzige theoretische Möglichkeit existieren, nach der ein Spieler matt werden kann, auch wenn sie noch so abwegig ist!

ende Damit ist die Partie sofort beendet.

r+r Damit ist die Partie sofort beendet, wenn der Zug der das Matt herbeiführte regelgemäß war und richtig ausgeführt wurde.

Richtig ausgeführt bedeutet dass alle Bedingungen aus Kapitel "Züge ausführen" eingehalten wurden (also z.B. nicht gegen "Berührt-Geführt" verstoßen wurde).