Remis anbieten

Remis anbieten

    So bietet man richtig remis an:
  • Wann: nachdem man seinen Zug ausgeführt hat und bevor man die Uhr drückt.
  • Nachdem man das Remis angeboten hat, drückt man die Uhr und der Gegner ist am Zug.
  • Dann schreibt man (=) neben den entsprechenden Zug auf sein Partieformular.
  • Mögliche Reaktionen des Gegners:
    • er nimmt an, indem er es sagt oder z.B. einfach die Hand reicht.

      • Man schüttelt sich die Hände,
      • notiert das Ergebnis auf dem Partieformular
      • beide Spieler unterschreiben beide Partieformulare,
      • meldet das Ergebnis
      • und gibt, falls nötig, das Partieformular ab.
    • er lehnt ab, indem er es mitteilt oder einfach einen Zug ausführt:

      • Es wird weiter gespielt.
    • Wenn der Gegner eine Figur berührt gilt das bereits als Ablehnung, weil er dann nach der Berührt-Geführt-Regel einen Zug machen muss.